Lacerta Optics Logo
LACERTA GmbH | Wien | Linz
 
BBlogger   Facebook   YouTube   Newsletter   EN   HU   DE   JP
Lacerta Optics Logo
LACERTA GmbH | Wien | Linz
 

H-Beta Filter 1,25"
(Astronomik: AsHb)


99.00 EUR
(Bruttopreise sind mit 19% bzw. 7% MWSt kalkuliert. Sollte die MWSt in Ihrem Land höher sein, übernimmt LACERTA GmbH die Differenz.)
zzgl. Versand
 




   
Marke:  Astronomik
Durchmesser: 31,7mm
Verwendungszweck: DeepSky Beobachtung/Fotografie
Sorte: H-beta
Transportgewicht:  1kg (Versandkosten)

Lieferbarkeit
(Der Lagerbestand dient nur zur Information und beinhaltet auch bereits reservierte Exemplare)
Wien: Wir bestellen gerne für Sie!
Linz: Wir bestellen gerne für Sie!
Lager: Wir bestellen gerne für Sie!
Öffnungszeiten

Woanders billiger? weiter...
Wir empfehlen auch:
AsUHC
99.00 EUR
 
AsOIII
99.00 EUR
 
AsUHC2
199.00 EUR
 
AsOIII2
199.00 EUR
 

Alle Filterspektren zum Vergleich HIER klicken

Die Astronomik CLS und UHC-E Filters erhöhen den Kontrast zwischen astronomischen Objekten und Himmelshintergrund. Durch die große Halbwertsbreite wird eine entsprechend große Lichtmenge durchgelassen, Sterne werden so nur gering abgeschwächt. Der CLS Filter (Durchlassbereich 450nm bis 540nm und ab 650nm) ist darauf ausgelegt, möglichst viel Störlicht zu blocken und dabei trotzdem möglichst viel Licht der Objekte durchzulassen. Der Einsatzbereich des UHC-E Filters (Durchlassbereich 465nm bis 530nm und ab 645nm) ist die Beobachtung von Gasnebeln und Planetarischen Nebeln aus der Stadt und kunstlichtverschmutzten Gebieten. Hervorragend geeignet auch zur Kometenbeobachtung!

Der Astronomik UHC Filter erhöht den Kontrast zwischen Emissionsnebeln, Supernova-Überresten sowie Planetarischen Nebeln und Himmelshintergrund. Objekte, die Sie ohne Filter im Okular nur erahnten, springen Ihnen förmlich ins Auge und werden in ungeahntem Detailreichtum sichtbar. Selbst unter scheinbar guten Beobachtungsbedingungen weit außerhalb von Städten und künstlicher Beleuchtung erzielt der Astronomik UHC-Filter durch das Abblocken des Atmosphärenleuchtens (Airglow) eine deutliche Kontraststeigerung und nehmen die visuell erkennbaren Einzelheiten der Objekte drastisch zu. Durchlassbereich: 480nm bis 505nm und 645nm bis über 700nm

Der Astronomik OIII Filter erhöht den Kontrast hauptsächlich Supernova-Überresten und planetarischen Nebeln und dem Himmelshintergrund. Durch die schmale Halbwertsbreite (nur 12nm, zwischen 494nm und 506nm) bei gleichzeitig hoher Transmission im Bereich der OIII Linien (je 95% bei 496nm und 501nm) erreicht er eine größere Kontraststeigerung als Filter mit größerer Bandbreite

Mit einem Astronomik H-beta Filter wird bei H-beta Emissionsgebieten eine enorme Kontraststeigerung im Vergleich zum UHC Filter erreicht. Objekte wie z. B. der Pferdekopfnebel werden durch diesen Filter erst beobachtbar. Der sinnvolle Anwendungsbereich ist für die visuelle Beobachtung ab 10" (250mm) teleskop-Öffnung und für die Fotografie über Objektive und Teleskope aller Durchmesser. Durchlassbereich bei 486nm (H-beta) mit 97% Transmission und mit nur 12nm Halbwertsbreite.


Wir empfehlen auch:
AsUHC UHC DeepSky Filter 1,25" 99.00 EUR
 
AsOIII Astronomik OIII visuell 1,25"(M28,5) 99.00 EUR
 
AsUHC2 UHC DeepSky Filter 2" 199.00 EUR
 
AsOIII2 O-III Filter 12nm 2" 199.00 EUR
 
AsHb2 H-Beta Filter 2" 199.00 EUR
 

SUPPORT

Video

Fotos

 KALENDARIUM