Lacerta Optics Logo
LACERTA GmbH | Wien | Linz
 
BBlogger   Facebook   YouTube   Newsletter   EN   HU   DE   JP
Lacerta Optics Logo
LACERTA GmbH | Wien | Linz
 

120/1000 Refraktor auf EQ5 Montierung
(-SkyWatcher: SWR1201eq5)


923.89 EUR
(Bruttopreise sind mit 19% bzw. 7% MWSt kalkuliert. Sollte die MWSt in Ihrem Land höher sein, übernimmt LACERTA GmbH die Differenz.)
zzgl. Versand
 

Marke:  -SkyWatcher
Objektiv-Durchmesser: 120mm
Brennweite: 1000mm
Montierung: EQ5
Transportgewicht:  28kg (Versandkosten)

Lieferbarkeit
(Der Lagerbestand dient nur zur Information und beinhaltet auch bereits reservierte Exemplare)
Wien: Wir bestellen gerne für Sie!
Linz: Wir bestellen gerne für Sie!
Lager: VORRÄTIG
Öffnungszeiten

Woanders billiger? weiter...
Wir empfehlen auch:
VZPL
12.90 EUR
 
VZP3
19.90 EUR
 
NF120r
29.00 EUR
 
WAP05
69.90 EUR
 

Mit den beliebten Teleskopen der MIRA-Serie kann bei guten Bedingungen bereits die ganze Lichtkurve des veränderlichen Sterns MIRA (Omikron Ceti) beobachtet werden. Der Okularauszug nimmt Standard 1,25" und 2“ Zubehör auf, sodass sich diese Geräte umfangreich aufrüsten lassen. Ein T2-Gewinde ermöglicht das Fotografieren durch das Teleskop.

VORTEILE:
- echtes Fraunhofer Objektiv mit sehr geringen Farbfehler
- Objektiv ist multivergütet.
- Vollmetall 2-Zoll Okularauszug, inkl. 31,7mm Reduktion und T2 Aufsatz für Fotografie
- gut korrigierte 3-linsige Okulare mit ca. 40 bzw. 55 Grad Gesichtsfeld
- Zenitspiegel mit 50,8mm Steckdurchmesser
- parallaktische Montierung mit Stahlrohrstativ
- Zweiachsen-Motornachführung oder GoTo-Steuerung nachrüstbar
- achromatisches Sucherfernrohr (9x50) mit SpringLoad Halterung und Schnellkupplung

VERWENDUNG:
Mit 120 mm Öffnung und 1000 mm Brennweite eignet sich dieser große Refraktor bereits sehr gut für Detailbeobachtungen an Mond und Planeten. Die Öffnung von knapp 5 Zoll bietet aber auch im DeepSky-Bereich schon einiges an Lichtsammelvermögen. Strukturen auf der Marsoberfläche, Jupiterfinsternisse oder die berühmte Cassini-Teilung im Saturnring sind nur einige Objekte, die der MIRA-120-Refraktor sehr schön abbildet. Mit 2-Zoll-Okularen erreicht man 2,5 Grad Sehfeld (5 Monddurchmesser), Deep-Sky-Objekte wie der Andromeda- oder Orion-Nebel, sind daher komplett im Gesichtsfeld zu beobachten. Aber auch bei höheren Vergrößerungen geht das Licht nicht aus. Selbst bei 150-facher Vergrößerung werden Objekte, wie der Ringnebel in der Leier, noch mit gutem Kontrast und vernünftiger Helligkeit abgebildet.

TECHNISCHE DATEN:
Optisches System: 2-linsiger Achromat
Öffnung: 120mm
Brennweite: 1000mm
Öffnungsverhältnis: f/8,3
Lichtsammelvermögen: 294x
Auflösungsvermögen: 1,15“
Vergrößerung Lieferumfang: 40x, 100x
Max. Vergrößerung: 240x
Montierung: EQ5 (parallaktisch)
Gesamtgewicht: ca. 23kg

LIEFERUMFANG:
Optischer Tubus (120/1000), parallaktische Montierung EQ5, Stahlrohrstativ, 9x50 Sucher, 2 Barium Super Okulare 25 und 10mm, Zenitspiegel 2“ mit Reduzierung

Wir empfehlen auch:
VZPL Drehbare Sternkarte (Durchmesser 25cm, wasserfest, Sterne bis 4.Größe, Gebrauchsanweisung: Deutsch) 12.90 EUR
 
VZP3 STERNATLAS für den visuellen Beobachter (Peter Vizi) 19.90 EUR
 
NF120r Sonnenfolie in Fassung für 120mm Refraktoren 29.00 EUR
 
WAP05 5mm Planetary Okular 69.90 EUR
 
SWWA38 Lacerta 38mm Erfle Okular, 70° 148.89 EUR
 
ND09 Neutralfilter ND0.9 13% 1,25" 22.89 EUR
 
EQ5upg EQ5 GoTo Upgrade Kit 514.89 EUR
 
AGHBeq5set Skywatcher Zweiachsen Schrittmotorsteuerung für EQ5 Montierung mit Autoguider Port 185.89 EUR
 
HandyHaltPA Smartphone-Befestigungseinheit für Teleskope 16.90 EUR
 
bagSWR1201 Gepolsterte Transport-Tasche für 120/1000 Refraktor 74.90 EUR
 

SUPPORT

Video

Fotos

 KALENDARIUM